Tags: , , | Categories: Deutsch Posted by AlexanderZeitler on 3/19/2012 11:36 AM | Comments (0)

.NET Usergroup Karlsruhe Logo

Am 29.03.2012 um 18:00 Uhr findet das nächste Treffen der .NET Usergroup Karlsruhe (XING-Gruppe der .NET Usergroup Karlsruhe) statt.

Thema

Think Big – Entwicklung skalierbarer Anwendungen mit Windows Azure

Details zum Thema

In vielen Anwendungsszenarien ist Big Data und Big Processing ein wichtiges Thema, sei es in der Energiewirtschaft, im Handel oder in der Logistik. Es fallen sehr viele Daten an, die von immer mehr Benutzern und Systemen konsumiert und ausgewertet werden wollen. Der Trend geht Richtung: Big!

Windows Azure ist die Cloud-Plattform von Microsoft und bietet Entwicklern eine Reihe von Diensten zum Erstellen von verteilten Anwendungen. Neben anderen Vorteilen haben Cloud-Anwendungen potentiell die Möglichkeit, mit den enorm steigenden Performanceanforderungen mit zu wachsen.

Cloud-Anwendungen sind jedoch nicht automatisch skalierbar und performant. Insbesondere die Datenhaltung, Abfragen an die Daten und die Konsistenz der Daten stellen eine Herausforderung dar. Skalierbare Anwendungen brauchen eine Antwort auf die Frage: Wie halte ich meine Daten und wie gehe ich mit dem Zustand der Anwendung um.

In diesem Vortrag werden verschiedene Architekturmuster und Technologien aufgezeigt, die helfen skalierbare Anwendungen zu entwickeln. Die Reise geht von NoSql und CAP-Theorem über Table-Storage und Sql-Azure zu den Queues und Topics sowie den Worker-Rollen.

Think Big!

    Über den Sprecher

    Aydin Mir Mohammadi
    Als studierter Physiker und Vater von zwei Kindern ist er bei bluehands einer der .NET Virtuosen. Er ist der einzige gebürtige Karlsruher im Team, Gründer der .NET User Group in Karlsruhe und lehrt als Dozent für Datenbanken an der Berufsakademie Karlsruhe.         

    Teilnahme

    Bitte meldet Euch wieder via XING an, die Location ist wieder DJK-Ost:

    DJK-Ost
    Friedrichstaler Allee 52
    76131 Karlsruhe

    Anfahrt: http://www.djk-ost.de/html/vereinsheim.html

    Comments are closed