Tags: , , , , , , , , , , , | Categories: Deutsch, Deutsch, Deutsch, Deutsch Posted by AlexanderZeitler on 4/16/2012 7:59 PM | Comments (0)

.NET Usergroup Karlsruhe Logo

Am 26.04.2012 um 19:00 Uhr (diesmal einen Stunde später als gewohnt wegen der Microsoft Visual Studio 11 Beta RoadShow, die am gleichen Tag stattfindet) findet das nächste Treffen der .NET Usergroup Karlsruhe (XING-Gruppe der .NET Usergroup Karlsruhe) statt.

Thema

Domain Driven Design durch die SRP Brille

Details zum Thema

Domain Driven Design (DDD) von Eric Evans hat inzwischen weite Beachtung gefunden. Immer noch sind Entwickler jedoch nicht ganz klar, wie denn Eric Evans´ Vorschläge implementiert werden sollten. Die Linie zwischen traditioneller Objektorientierung mit Domänenobjekten und DDD ist unscharf.


In diesem Vortrag zeigt Ralf Westphal, wie das Single Responsibility Principle (SRP) die Grenze schärfer ziehen helfen könnte. Durch die SRP-Brille betrachtet führen DDD-Konzepte wie Entität, Aggregat oder Service zu recht anderen Lösungen im Vergleich zur DDD Mainstream Literatur. Doch interessanterweise ergibt sich so eine womöglich saubere und fruchtbare Trennung zwischen Objektorientierung und DDD.

    Über den Sprecher

    Ralf Westphal ist freiberuflicher Berater, Projektbegleiter und Trainer für Themen rund um Softwarearchitektur und Teamorganisation. Er ist Autor von mehr als 450 Fachpublikationen. Mit Stefan Lieser hat er die Initiative "Clean Code Developer" gegründet und arbeitet als einer der clean-code-advisors.de.        

    Teilnahme

    Bitte meldet Euch wieder via XING an, die Location ist wieder DJK-Ost:

    DJK-Ost
    Friedrichstaler Allee 52
    76131 Karlsruhe

    Anfahrt: http://www.djk-ost.de/html/vereinsheim.html

     

    Hinweis

    Außerdem findet am 27.04., also am Tag nach dem UG-Treffen noch ein Tages-Workshop mit Stefan Lieser und Ralf Westphal unter dem Titel “SRPx - Single Responsibility Principle eXtreme” statt – die Zahl der Anmeldungen ist allerdings auf 10 Teilnehmer beschränkt und wir sind fast ausgebucht.

    Comments are closed